X 40 Fotos und Beschreibung - Yachtcharter Kiel

mobiles Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Finja - ein sehr schneller schlanker Yachtbau
LÜA: 12,10m, Breite 3,80, Tiefgang 2,45m, Gewicht 6,8 t, Volvo Penta 40 PS

Ausrüstung: 3 Kabinen, 6 Kojen, Grosssegel mit Lazybag, Rollfock, Genua, Spibaum, Anker, Sprayhood, Autopilot, Logge, Windmesser, Echo, GPS, Navtex, Heizung, DSC-Funkanlage, Uhr , Barometer, Radio/CD/USB, Kühlschrank, Seekarten, Fernglas, Hafenhandbücher, KVR, Handpeilkompass, Automatikrettungswesten, Rettungsinsel, Kartenplotter, Epirb, Radartransponder, AIS, Radar, Handscheinwerfer, Handsprechfunkgerät, BG-Verkehr abgenommen.

Die Zeitschrift "Welt" schrieb einen Bericht zur Kieler Woche 2001:

"...Die schnittigen, rund zwölf Meter langen Flitzer von X-Yachts beherrschten auf den Seebahnen das Geschehen wie kein anderes Boot bei der Kieler Woche 2001. In allen Rennen lagen die Schiffe von Niels Jeppesen - allein in Deutschland gibt es sechs Stück - vorn. "Schön wäre es, wenn wir Eigner uns entschließen könnten, vergütungslos gegeneinander zu segeln", erklärt Thomas Brügge. Der Möbelhändler aus Neumünster war mit seiner IMX 38 einer der schnellsten und gewann mit der Unterstützung von Segelprofi Karol Jablonski unter anderem den begehrten Senatspreis.

Die IMX 40 profitiert von einer günstigen Vermessung, bei weitem aber nicht der einzige Grund, warum die Schiffe in Kiel so weit vorne zu finden waren: "Man muss einfach akzeptieren, dass in dieser Szene sich die besten deutschen Segler zusammengefunden haben," erklärt Wolfgang Schäfer, der sich mit seinem Boot Struntje Light, einem 50-Füßer, auf die IMS-Weltmeisterschaft im Mittelmeer, und mit seinem anderen Boot, einer Farr-40, auf die Klasse-Euro in Südengland vorbereitet...."


Preis Mai-September 2.250 €/Woche

Preis März-April und September 2.200 €/Woche

Preis Oktober-November 2.000 €/Woche
 
zzgl. Endreinigung/Gas 140 €
Kaution 1.500 €
Zurück zum Seiteninhalt